Am Pfingstmontag fand das Rottalschwinget statt. Michael Betschart, Illgau klassierte sich im hervorragenden fünften Rang. Nach der Startniederlage gegen Joel Ambühl folgten drei Siege über Christian Huser, sowie über die beiden Kranzer Adrian Scherer und Thomas Schöpfer. Dann unterlag er dem Eidgenossen Philipp Gloggner. Im sechsten Gang konnte et David Wüest bezwingen. Am Schluss totalisierte Michael 56.75. Die beiden andern Muotathaler, Daniel Betschart und Theo Blaser, holten mit 55.25 Punkten im elften Rang ebenfalls die Auszeichnung. Daniel gewann dreimal, verlor einmal und stellte zweimal. Theo gewann zwei Gänge, stellte zwei und verlor einen.
Im Schlussgang gewann Andreas Ulrich gegen Joel Wicki.