Gestern fand der Schwarzenberg-Schwinget statt. Am Start waren vier Muotathaler. André Bürgler ging unbesiegt vom Platz. Er gewann drei Gänge und stellte drei. Mit 56.75 Punkten erreichte er den sechsten Rang. Stefan Heinzer gewann drei Mal, verlor im Anschwingen die beiden Gänge und stellte im letzten Gang. Dies genügte mit 55.75 Punkten für den zehnten Platz. Silvan Betschart weist die gleichen Gänge auf und holt sich mit 55.50 Punkten im elften Rang die Auszeichnung. Diese verpasste Michael Betschart um einen Viertelpunkt.

Sieger wurde Schwingerkönig Matthias Sempach dank einem Schlussgangsieg über Pirmin Reichmuth.