Am Hallen Jungschwingertag in Küssnacht erreichte Levin Imhof den Schlussgang. Er verlor diesen jedoch. Trotzdem reichte es ihm wie auch Mike Dober zum Ehrenplatz.

Elf Muotathaler Nachwuchsschwinger nahmen am Hallen Jungschwingertag in Küssnacht teil.

In der ältesten Kategorie (02/03) hatten Xaver Betschart und Levin Imhof hartes Brot zu essen und konnten nicht vorne mit den Besten mitmischen.

Bei den Jahrgängen 04/05 erreichte Levin Imhof den Schlussgang, verlor diesen aber in der ersten Minute gegen Fabian Krieg. Mit vier gewonnenen, einem gestellten Gang und der Schlussgangniederlage belegte er im Schlussklassement mit 57.00 Punkten den Ehrenplatz.

In der jüngsten Kategorie  (06-10) erreichte der Illgauer Mike Dober ebenfalls mit vier gewonnenen, einem gestellten und einem verlorenen Gang den Ehrenplatz. Er erreichte eine Punktzahl von 57.25 Punkten. Maurus Heinzer kam mit den gleichen Gängen mit 57.00 auf den dritten Schlussrang. Thomas Suter und Jonas Schelbert gewannen vier Mal und verloren zwei Mal und belegten mit 56.75 Punkten den vierten bzw. mit 56.25 Punkten den sechsten Schlussrang. Marco Ulrich kam mit drei gewonnen Gängen und drei verlorenen Gängen auf eine Punktzahl von 55.25 Punkten. Fabian Betschart 2 und 3 gewannen zwei Mal und verloren vier Mal.